GameRanger 170610 4.9

Chat-Tool zur Kommunikation von Spielern in Multiplayer-Games

  • Kategorie:

    Onlinespiele

  • Version:

    170610 4.9

  • Arbeitet unter:

    Windows 8 / Windows Vista / Windows 7 / Windows XP

  • Also available for:

    Mac

  • Programm in:Bei Englisch
  • Programm-Lizenz:Kostenlos
  • Vote:
    5,9 (34)

GameRanger ist ein Multiplayer Client, mit dessen Hilfe sich zahlreiche Spiele und Demos online mit Freunden im Multiplayer Modus spielen lassen.

Wie aus der Kurzbeschreibung hervorgeht, handelt es sich bei GameRanger um eine Multiplayer-Plattform, welche es ermöglicht, diverse installierte Spiele mit den Freunden im Multiplayermodus zu spielen. Wichtig ist, dass die jeweiligen Spiele bereits installiert sein müssen. Mit der Software kann man sich dann mit Freunden, die man bereits in der Friend List hat, verbinden und der Spielspaß kann beginnen! Wie in einem gewöhnlichen Multiplayermodus kann man als Spieler auch Spiele hosten und Freunde einladen. Im Umkehrschluss kann man auch Spielsitzungen von anderen beitreten.

Im Wesentlichen ist der GameRanger nichts anderes als eine Multiplayer-Plattform eines beliebigen Spiels. Der große Vorteil ist allerdings, dass er für mehrere Spiele eingesetzt werden kann. Das macht die Software also nahezu universal einsetzbar, da wirklich sehr viele Spiele unterstützt werden. Grundvorraussetzung ist lediglich, dass das zu spielende Spiel selbst einmal über einen Multiplayer-Modus verfügt hat. Dann kann es - auch wenn der Hersteller des Spiels den Multiplayer-Modus gar nicht mehr unterstüzt - über GameRanger gespielt werden.

Die Auswahl an unterstützten Spielen ist wirklich groß. Alle namhaften Teile respektive Franchises wie Call of Duty oder Need For Speed sind vertreten - so beispielsweise auch das inzwischen in die Jahre gekommene Need For Speed Hot Pursuit 2, welches ursprünglich auch über einen Multiplayer verfügt hat. Andere sehr beliebte Franchises wie Age of Empires oder Battlefield werden selbstverständlich auch unterstützt und können gespielt werden.

Ein nettes Feature der Software ist der Chatroom. Bevor man sich für ein Spiel entscheidet, lässt sich in einem Chatroom mit den bisher hinzugefügten Kontakten chatten und sich auf diese Weise für eines der Spiele entscheiden. Gegebenenfalls kann man sich auch für eine andere Sitzung verabreden oder einer bereits etablierten Spielergruppe beitreten. Diese Chatfunktion, die bei den Multiplayer-Modi der einzelnen Games immer nur auf das jeweilige Game beschränkt ist, ist hier also losgelöst vom jeweiligen Multiplayer-Game - vorausgesetzt, die Freunde besitzen ebenfalls GameRanger. Im Alltag der Gamer ist diese Chatfunktion durchaus ein nettes Feature der Software, die dazu dient, sich rasch und vor allem unkompliziert gemeinsam für ein Spiel zu entscheiden bzw. sich gemeinsam für ein Spiel zu verabreden.

Die Bedienbarkeit der Software ist im Grunde recht einfach, so dass auch Anfänger mit dem Programm zurecht kommen, die bisher noch nicht oder nur sehr wenig im Multiplayer-Modus gespielt haben. Man hat innerhalb des Programmfensters die Wahl, ob man eine Sitzung hosten möchte, also Freunde in das eigene Spiel einladen will, oder ob man einer bereits bestehenden oder kreierten Sitzung beitreten möchte. Dies, also "host" und "join" sind die wichtigsten Begriffe, die der Anfänger verstehen sollte. Die angezeigte Verbindungsstärke zu den einzelnen Spielern dürfte relativ selbsterklärend sein, so auch der Chat-Room.

Alles in allem handelt es sich um ein einfach zu bedienendes, kostenlos herunterladbares Produkt für den Multiplayer-Fan, der häufig mehrere Spiele im Multiplayer-Modus spielen möchte. Nettes Utility-Programm.

Vorteile

  • Einfach zu bedienen
  • Chatfunktion
  • Kostenlos

Nachteile

  • Lohnt sich nur für häufige Multiplayer

Andere zu erwägende Programme

User Meinungen auf GameRanger